Gedanke des Monats - Oktober 2021

Jesus aber antwortete ihm: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«.

Dies ist das höchste und größte Gebot.

Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst« .

Mt. 22, 37-39

Sei gut zu dir und nimm dich an. Das bedeutet, dich annehmen mit allen Grenzen und Schwächen. Dann wirst du deinen Nächsten verstehen und dein Verhalten automatisch positiver ausfallen und du kannst aktiv auch Gottes Liebe weitergeben.

Man muß Gottes Güte regnen lassen, aber selbst das Land pflügen.
Oder anders mit Worten von Roger Schutz ausgedrückt:

Lebe das, was du vom Evangelium verstanden hast.
Und wenn es noch so wenig ist.
Aber lebe es.

Euer

Wd (Wolfdieter Protzer)