Gedanke des Monats - August 2021

Wenn du nur Vertrauen hast, ist alles möglich
Mk 9,23

Hier kann ich nur mit den Worten von Otto und Felicitas Betz beipflichten „Mit Staunen nehme ich die neuen Kräfte wahr, die aus dem Vertrauen wachsen“. Denn wie oft verstelle ich mir selbst den Weg durch meine Zweifel und Ängste.

Man sollte nicht ängstlich fragen, was wird und kann noch kommen, sondern sagen: Ich bin nur gespannt, was Gott jetzt noch mit mir vorhat.

Denn:
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle lebendigen Wassers umsonst
Offenbarung 21,6
Und:
Glaube ist: Feststehen in dem, was man erhofft, Überzeugtsein von Dingen, die man nicht sieht.
Hebräer 11,1

Schon im Alten Testament wird den Menschen gesagt: Nur Umkehr und Ruhe können euch retten, nur Stille und Vertrauen verleihen euch Kraft. (Jes. 30,15)

Darum lasst uns beginnen offen zu sein für das, was auf uns zukommt, denn:
Das Leben ist Gottes Ziel mit uns (Dietrich Bonhoeffer)

Euer

Wd (Wolfdieter Protzer)