Vom 06.09. - 10.09. war es endlich so weit: Das Camp Crab war wieder auf der CVJM-Wiese!
Gemeinsam haben sich über 40 Kinder und Jugendliche, sowie 15 Mitarbeiter auf eine Reise um die Welt begeben.
Wir entdeckten Nord- und Südamerika, Asien, Afrika und die Antarktis in einem morgendlichen Input, durch vielseitige Bastelangebote und in passenden Spielen am Nachmittag.
So gab es in Südamerika typische Jagdarten zu entdecken - wir bastelten Blasrohre und übten sogenannte Bolas (drei Bälle, die mit einer Schnur verbunden sind) zu werfen. In Afrika wurden tolle Flechtfrisuren geflochten und die Kinder und Jugendlichen wurden in einen Eingeborenenstamm aufgenommen. In Nordamerika kam das Hamburger-Essen nicht zu kurz, auch wenn es gar nicht so "fast" war, dieses süße Fastfood... Wo passt selbstgemachtes Eis besser hin als in den Antarktis-Tag? Nach der süßen Erfrischung konnte zur Verdauung ein "cooles" Eisschollen-Fangen gespielt werden.
Ein besonderer Höhepunkt war unser Kino-Abend am Donnerstag, bei dem wir nach dem gemeinsamen Grillen einen spannenden Film ansahen.
Alles in allem war das Camp Crab auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg!